Balancing Box – Messsystem zur Rotorunwucht-Prüfung von Windenergieanlagen

Viele Windenergieanlagen haben signifikante Schwingungsprobleme, weil vorhandene Rotorunwuchten das Schwingungsniveau deutlich erhöhen. Dies beschleunigt den Komponentenverschleiß und verursacht erhöhte Reparaturkosten sowie Ertragsausfälle. Potenziell schädliche Unwuchten werden schnell und zuverlässig mit unserem Messsystem Balancing Box identifiziert.

Die Balancing Box ist ein Plug-&-Use Messsystem für Schwingungsmessungen zur effizienten Rotorunwucht-Prüfung von Windenergieanlagen. Die Balancing Box wird mit der zugehörigen Software Balancing Test verwendet, die den Nutzer Schritt für Schritt durch die Messkampagne führt. Um vergleichbare Messergebnisse zu erzielen, sind die Messanweisungen für jeden WEA-Typ und dessen Konfigurationen individuell spezifiziert.

Die Vor-Ort-Auswertung geschieht durch die Bewertung des gemessenen Schwingungsniveaus mit spezifizierten Schwingungsgrenzwerten.
Die Messdaten und –ergebnisse werden automatisch gespeichert, weiterhin kann automatisch ein Messprotokoll generiert werden. Schließlich können die Daten der Messkampagne für Datensicherheit und vertiefte Auswertungen bei Berlinwind in der Unwucht-Datenbank gespeichert werden.

Die rauen Arbeitsbedingungen der Service-Techniker auf den Windenergieanlagen wurden bei der Entwicklung der Balancing Box speziell berücksichtigt. So sind die Service-Techniker nach absolviertem Trainingkurs zur Schwingungsmessung in der Lage, mit der Balancing Box Windenergieanlagen selbständig auf Rotorunwucht zu prüfen.